Suche
Suche Menü

Über uns

Der Ellenfeld e.V. widmet sich der Kulturgeschichte des Fußballs in der Saargegend. Wir fördern Wissenschaft und Forschung in diesem Bereich. Darüber hinaus leisten wir kulturelle und heimatgeschichtliche Bildungsarbeit. Der Ellenfeld e.V. versteht sich als Ansprechpartner für alle, die sich privat oder professionell mit der Vergangenheit des Fußballs im heutigen Saarland beschäftigen.

Leitbegriffe
Bewahren, Erforschen, Vermitteln – das sind die Leitbegriffe unserer Vereinsarbeit. Wir sichern historische Dokumente aus privaten Sammlungen oder Nachlässen für die Allgemeinheit. Wir recherchieren in Bibliotheken und Archiven. Das alles mit einem Ziel: die kulturhistorische Dimension des Fußballs in der Region zu beleuchten und viele Menschen für diese zu interessieren.

Projekte
Wir organisieren Ausstellungen und in Zukunft auch Führungen, Vorträge und Tagungen. Seit 2014 veröffentlichen wir Bücher in der vereinseigenen Edition Ellenfeld. Erste Projekte des Ellenfeld e.V. waren die Ausstellung Kleines Land, großer Fußball – Das Saarland in der Bundesliga (Neunkirchen/Berlin) und das gleichnamige Taschenbuch.

Ursprünge
Der Ellenfeld e.V. besteht seit 2013. Die Ursprünge des Vereins reichen weiter zurück. 1987 gründete Jens Kelm das Vereinsarchiv von Borussia Neunkirchen, dessen umfangreiche Bestände seit 2010 in das Saarländische Sportarchiv (Landesarchiv Saarbrücken) integriert sind. Aus dem Vereinsarchiv entstand die Initiative zur Gründung des Ellenfeld e.V., der in seinen Projekten das Saarland in den Blick nimmt. Denn der Name Ellenfeld verweist für uns nicht nur auf das älteste Stadion im Saarland, sondern auf die lange Tradition des Fußballs in der gesamten Region.